Seifenblasen

Kinder

jauchzen, lachen, 

klatschen.

Sie jagen

Seifenblasen.

Wie diese fliegen,

wirbeln im Wind

geschwind 

die Flugrichtung

ändern,

durchsichtig

im Licht

Farben

wechseln,

bis sie platzen,

zuerst die großen,

dann die kleinen,

unvermittelt fallen

zu Boden

als Tropfen.

Dort liegen,

vergangen

ihr Moment,

ungesehen

vergehen.

Schon fliegen

neue 

Seifenblasen,

Kinder jauchzen,

lachen,

klatschen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s