Liegend auf dem Bürgersteig

Ich lege mich

auf den Bürgersteig.

Ich breite sanft

meine Arme aus.

Ich schaue hinauf,

schließe meine Augen,

spüre das Innen,

spüre das Außen.

So glühend und lockend die Sterne.

So hart und rau der Stein.

So zart und fein mein Sein.

Kommentar verfassen