An Tagen

An einen Tagen

steht eine Mauer dort,

wo gestern

nichts war,

unsichtbar

unüberwindbar.

An anderen Tagen

macht sich dort,

wo gestern

eine Mauer war,

Freude breit

und Ausgelassenheit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s