An Tagen

An einen Tagen

steht eine Mauer dort,

wo gestern

nichts war,

unsichtbar

unüberwindbar.

An anderen Tagen

macht sich dort,

wo gestern

eine Mauer war,

Freude breit

und Ausgelassenheit.

Kommentar verfassen