Ein Tagebuch

Ich schreibe dir ein Tagebuch

jeden Tag ein Satz

was ich an dir lieb

weil ich‘s zu selten sag.

Heute schrieb ich lieb dein Lächeln

wie es spöttisch tanzt um deinen Mund

wenn du mich lieblich belächelst

ob meiner trotzgen Unvernunft

gestern schrieb ich lieb dein Leberfleck

links hinten an deiner Hüfte

den ich am Abend vor dem Schlafengehen

so zärtlich wie möglich küsste

vorgestern schrieb ich lieb dein Talent

wie du organisierst und lenkst

deinen Blick dafür, was zu tun ist

wenn du das Denken vergisst

Was ich morgen schreiben werde

weiß ich noch nicht

vielleicht einfach, dass ich lieb

wie groß du bist

oder doch, dass du trotz allem

immer zu mir hältst

wie du schwingst, wenn du tanzt

dabei deinen Atem anhältst.

Kommentar verfassen