Paris sehen und sterben

Am Morgen auf dem

Hügel im ersten

Sonnenlicht leuchtet

weit das weiße Herz

der Stadt der Liebe

Und

zu ihren Füßen

liegt wer

atmet

schwer

Am Mittag im Jardin du

Luxembourg in deiner linken Hand

ein Café au lait

mit ihrer rechten Hand

streichelt sie dich

Am Abend auf dem

Eiffelturm im letzten

Sonnenlicht schreibst

du ein letztes Gedicht

ewig währender Liebe

Und

zu seinen Füßen

atmet er

nun

nicht mehr.

Kommentar verfassen