Das lyrische Foyer – Vol. II

Wow! Ihr seid großartig! Lyrik lebt!

War das ein toller Abend. Ich bin immer noch voll Serotonin. Und habe auf dem Nachhauseweg nach den Sternen geschaut.

Wir hatten volles Haus – danke, danke, danke 💛🙏🏻 – gestern bei unserer Vol. II zu den Sehnsüchten des Alltags.

Erst eure Gedichte als Diashow auf Leinwand. 39 Texte hattet ihr eingereicht, also mehr als einen pro Tag. So macht das Laune.

Der Andrang war so groß, dass wir erst mit deutlicher Verspätung starten konnten. Aber hey, gibt wohl keinen besseren Grund für Verspätung.

Als erstes Gedichte von euch. @utopien_und_fraktale trägt ihre Alltagssehnsucht Nr. 17 und die von @nachtverhangen vor.

Dann betritt @robert.hahne die Bühne und liest seinen Hit „Zigaretten und Kaffee“. Getreu seinem Motto „make poetry rocknroll again“. Machen wir!

@paulina.behrendt folgt und fragt sich, fragt dich, fragt uns zusammen mit Hermann Hesse, ob Liebe nichts anderes ist als Glück. Frage ich euch!

Und dann Musik ins Herz von @lukas.droese. @fskonka wippt für den Geschmack von @robert.hahne ein bisschen zu viel mit und jener fühlt sich wie in Talkshows. Well, auch das ist @das_lyrische_foyer

Und immer wieder diese Fragen:
Angenommen
du hättest ewig Zeit auf dieser Welt
und du hättest auch unendlich Geld
da wären keine Sorgen weit und breit
und keine Eitelkeit, niemand schaute zu
was tätest du voll Muße und in Seelenruh‘
allein für dich mit einem Lächeln im Gesicht?

Tanzen sagt ihr. Nähen. Und Singen. Schreiben. Reisen. Und ich denke nur schlafen, schlafen, schlafen. Aber das kennt ihr ja schon.

Es gibt weiteren Input von euch durch @judithsumalvico und @nachtverhangen. Es gibt ein mit Tinte geschriebenes Gedicht von @robert.hahne. Es gibt ein Slam-Text von @paulina.Behrendt. Es gibt Gelächter, Applaus, Träume und Nachdenklichkeiten. Und immer wieder diese Verbindung im Raum.

Der Abend darf niemals enden. Aber es ist schon 23h verdammt.

Wow! War das großartig! Lyrik lebt!

Wer hat auf dem Nachhauseweg nicht zum Himmel hinaufgeschaut?

Bis zum 24.11. mit den wunderbaren @tilmann.Schanze und @linda_rum_official und dem Thema „Momente“.

Euer Fritz

Auftritt beim Seelenbrand-Festival, 9.9.22, ab 18h

Am kommenden Freitag, 9.9.22., trete ich beim @festivalseelenbrand in der @fabrikhamburg auf. Ich werde ein paar Texte mit dem Schwerpunkt „Seelenbrand“ lesen. Die wunderbare @linda_rum_official ist auch dabei. Das wird gut. Kommt vorbei!

„Festival Seelenbrand unplugged
Wenn die Seele brennt…
KONZERT
Einlass: 17:30 Uhr
Beginn: 18:00 Uhr
Vorverkauf: 16,50 € / erm. 7,50 €
Ermäßigung für Personen in Ausbildung, geringem Einkommen oder ohne Arbeit
pandemiegerecht bestuhlt, freie Platzwahl

Es wird abwechslungsreich: jeweils 15 Minuten Zeit haben die 12 Künstlerinnen und Künstler verschiedener Musikrichtungen beim 6. Festival Seelenbrand unplugged, um auszudrücken was bei ihnen los ist, wenn die Seele brennt. Die veranstaltende Stiftung Hamburger Initiative unterstützt Menschen, die emotionale Verletzungen erlitten haben. Das Festival macht aufmerksam auf die besondere Situation der betroffenen und füllt einen Abend mit Liedern, Erlebnissen und Gefühlen. Fröhlich, temperamentvoll, nachdenklich und kraftvoll. Die Künstler treten ohne Gage auf und supporten den guten Zweck mit Ihrer Teilnahme. Ein besonderer Abend.“

Tickets hier: https://fabrik.de/veranstaltungsdetail/festival-seelenbrand-unplugged-601