Minusgrade

zum ersten Mal

in diesem Herbst

sehe ich

klar

meinen Atem

vor meinem Mund

sich

verlieren

in der Luft

während ich die Alster überquer

schicke ich dir

eine Sprachnachricht

von meinem Morgen

und seinen Gedanken

die Sonne steht

tief

meine Hände in den

wärmenden Hosentaschen.

Der Platz neben mir

Der Platz neben mir ist frei

Am liebsten reise ich allein

ohne Ziel mit ganz viel Zeit

ich kenne dich nicht

doch verschwende ich

diesen Moment an dich

du sitzt mir gegenüber

wir meiden Sichtkontakt

trotzdem treffen unsere Augen sich

wieder und wieder

für einen schüchternen Blick

in dem sich spiegelnden Fensterlicht

dein Gesicht und mein Gesicht

in den Tunneln und den Seen

die an uns vorüberziehen

du lächelst zuerst oder bin es doch ich

jedenfalls setzt du dich bald neben mich

schweigend ins Gespräch vertieft

lege ich meinen Kopf in deinen Schoß

du streichelst mir durchs Haar

wie es früher meine Mutter tat

als ich erwache

ist der Platz neben mir frei

du bist ausgestiegen

ich bin wieder allein

nur dein Blick ist mir geblieben.

Die Geister, die ich rief

Manchmal, wenn ich alleine bin

spule ich mein Leben zurück

bis dahin

wo wir noch gewesen sind

ich meine, du und ich

waren doch glücklich eigentlich

wollte ich gar nicht mehr

doch dann traf ich sie

wollte ich sehr

weil sie anders ist als du

ein bisschen mehr so wie ich

und nun, wo wir sind

ich meine, sie und mich

da denke ich, wenn ich alleine bin

doch immer nur an dich

weil du anders bist als sie

und vor allem anders bist als ich

es sind die Geister

die ich rief und die nie

mehr gehen werden

wegen all der Scherben

den echten und falschen

die damals nicht waren

wegen all der Scherben

den neuen und alten

Manchmal, wenn ich alleine bin

spule ich mein Leben zurück

bis dahin

wo wir noch gewesen sind

ich meine, du und ich

dann drücke ich Play und Record

und sage dir

das ist es nicht wert

lass mal lassen

also du ihn und ich sie

wir werden Geister rufen

und sie nicht mehr gehen

ich will mich suchen

Stufe für Stufe in mir

denn mit dir

will ich alt werden

denn mit dir

will ich sterben.